Polen

Masuren erkunden

Mit Kreuzfahrtschiff & Rad auf der Masurischen Seenplatte

Rund um die Masurische Seenplatte erleben Sie bezaubernde Naturlandschaften mit fast 3000 Seen und die Sehenswürdigkeiten einer mehr als 700-jährigen Geschichte. Per Rad erkunden Sie Naturreservate, bummeln durch die Gassen malerischer Hafenstädte, sehen Burgen und trutzige Wehrkirchen, elegante Herrensitze, einsame Bauernhöfe und romantische Holzhäuser mit weißen Sprossenfenstern. Vom Logenplatz an Bord erleben Sie den stimmungsvollen Sonnenuntergang oder den sternenklaren Himmel. Auf der „Fünf-Seen-Route“ können Sie die zauberhafte Seenlandschaft auch einmal vom Schiff aus bewundern.
Rund um die Masurische Seenplatte erleben Sie bezaubernde Naturlandschaften mit fast 3000 Seen und die Sehenswürdigkeiten einer mehr als 700-jährigen Geschichte. Per Rad erkunden Sie Naturreservate, bummeln durch die Gassen malerischer Hafenstädte, sehen Burgen und trutzige Wehrkirchen, elegante Herrensitze, einsame Bauernhöfe und romantische Holzhäuser mit weißen Sprossenfenstern. Vom Logenplatz an Bord erleben Sie den stimmungsvollen Sonnenuntergang oder den sternenklaren Himmel. Auf der „Fünf-Seen-Route“ können Sie die zauberhafte Seenlandschaft auch einmal vom Schiff aus bewundern.
1. Tag:
Anreise nach Piaski, Sie können den ersten Abend an Bord genießen.

2. Tag: Radtour Piaski – Johannisburg – Nikolaiken (ca. 45 km)
Die Radtour führt in östlicher Richtung über Wejsuny (Weissuhnen), einem alten, ostpreußischen Dorf, zum Aussichtspunkt „Bärenwinkel“ am Spirdingsee, (Pisz) Johannisburg am Flüsschen Pisa, Snopki, Wejsuny und zurück nach Piaski. Eine Schifffahrt nach Nikolaiken rundet den Tag ab.

3. Tag: Nikolaiken Radtour Rhein – Wolfsschanze – Wilkasy (ca. 50 km)
Der Tag beginnt mit einer Schifffahrt Richtung Ryn (Rhein). Per Rad geht es zur ehemaligen Schäferei, heute ein liebenswertes Heimatmuseum, zur Wolfsschanze und nach Wilkasy zur MS CLASSIC LADY. Für die sportlichen ist ein individueller Abstecher (plus 17 km) nach Ketrzyn (Rastenburg) empfehlenswert.

4. Tag: Radtour Wilkasy – Lötzen – Goldapgar-See – Wilkasy (ca. 54 km)
Mit dem Rad geht es über Gizycko (Lötzen), zur Feste Boyen, um den Goldapgar-See herum und nach Wilkasy zurück zum Schiff.

5. Tag: Wilkasy, Radtour Szymonka – Rhein – Zondern – Nikolaiken (ca. 42 km)
Der heutige Tag beginnt mit einer stimmungsvollen Schifffahrt auf der schönen „Fünf-Seen-Route“ nach Szymonka. Ihr Radausflug führt nach Rhein mit der Ordensburg, Zondern mit Besuch des Heimatmuseums, entlang des Talter Gewässer nach Nikolaiken zum Schiff.

6. Tag: Radtour Nikolaiken, Popiellnen – Piaski (ca. 25 km)
Morgens bummeln Sie durch Nikolaiken oder unternehmen eine kurze Radtour zum Schwanenparadies am Lucknainer See. Per Fähre geht es nach Wierzba (Spirding), weiter nach Popiellnen mit Besuch der biologischen Station, die zur Rückzüchtung des urzeitlichen Tarpan-Pferdes eingerichtet wurde, nach Weissuhnen. Wer möchte, macht einen Abstecher nach Ruciane Nida (Nieder­see), bevor die heutige Etappe an der Anlegestelle in der idyllischen Bucht von Piaski endet.

7. Tag: Radtour Piaski – Eckertsdorf – Kruttinnen – Piaski (ca. 43 km)
Die Tagesetappe führt über Wojnowo (Eckertsdorf) mit dem russisch-orthodoxen Kloster der Philipponen, der Altgläubigen, durch die Johannisburger Heide, zum Dorf Kruttinnen, über Galkowo mit dem Reiterhof Gut Ferenstein und zurück nach Piaski. Die Stocherkahnfahrt auf der Kruttinna gilt als Höhepunkt jeder Masurenreise. Lassen Sie die Seele baumeln, während Ihr Boot fast geräuschlos durch das kristallklare und fischreiche Wasser gleitet.

8. Tag:
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von der Mannschaft und treten die Heimreise an.
Ihr Schiff
An Bord der MS CLASSIC LADY herrscht eine familiäre, ungezwungene Atmosphäre, das Panorama-Restaurant und ein großes Sonnendeck laden zum Entspannen ein. Sie wurde speziell für Radtouren auf der Masurischen Seenplatte gebaut, ist 44 m lang und ­7 m­ breit, bietet 20 Außenkabinen (11 m²) mit zwei unteren Betten, Klapptisch, Kleiderschrank, Safe, Heizung, Steckdosen 220 Volt, kleiner Sanitärbereich mit Dusche/WC, Föhn.

Hinweis: Bitte vorreservieren:
leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder oder Elektrofahrräder (auf Anfrage) mit Satteltasche, Lenkertasche, Radschloss, Luftpumpe und Service-Set. Die Radtouren sind begleitet und leicht zu bewältigen.
Leistungen
  • Transfer im modernen Reisebus
  • Taxigutschein für Hin- und Rückfahrt
  • Schiffsreise mit der MS CLASSIC LADY
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension
  • deutschsprachige Radtourenbegleitung
  • Eintritte und Besichtigungen: Wolfsschanze inkl. Führung, Festung Boyen, Heimatmuseum in Sadry, Schäferei, Tarpan-Station in Popiellnen, Philipponen-Kloster Eckertsdorf
  • Fährüberfahrt
  • Stocherkahnfahrt
  • Hafengebühren
  • Informationsmaterial je Kabine
  • Radtourenbesprechung an Bord
Preise Pro Person